Storage-Lösungen bieten reichlich Platz für Ihre Daten

Vergleichen wir unseren Server wieder einmal mehr mit einer großen Lagerhalle dann wird schnell klar, dass beide nur begrenzten Platz zur Aufbewahrung oder zur Datenablage bieten. Wenn die Lagerhalle voll ist passt keine Palette mehr hinein und der Server kann keine weiteren Daten mehr verwahren, da der Server seine Auslastungsgrenze schlicht erreicht hat. Kommt nun eine weitere Palettenlieferung an unserer Lagerhalle an, können die angelieferten Waren nicht mehr angenommen werden, also wird wohl schon bald eine weitere Lagerhalle angemietet werden müssen. Demzufolge ist eine Storage-Lösung also eine Speichererweiterung für Ihren Server. Im optimalen Fall informiert Sie Ihr Lagermitarbeiter im Vorfeld darüber, dass die Lagerhalle schon bald Ihre Kapazitäten erreicht hat. Bei einem Server übernimmt diese Aufgabe die Firewall oder eine Netzwerk-Monitoring-Software wie beispielsweise das PRTG von Paessler.

Gerne unterstützen wir Sie dabei, eine sinnvolle Storage-Lösung für Ihr Unternehmen zu finden.

Direct Attached Storage (DAS)

Die Basis dieser Speicher-Lösung basiert auf  Festplatten oder Flash- und All-Flash-Lösungen, die nur von einem Computer-Anwender aus erreichbar sind. Bei der DAS-Speicherlösung wird der Speicher mithilfe einer Punkt-zu-Punkt-Verbindung direkt an den Server angeschlossen. Diese kostengünstige Storage-Lösung eignet sich für Unternehmen, die eine hohe Anforderung an die Performance stellen und Datenbankanwendungen sowie Caching verwenden.

Network Attached Storage (NAS)

Der Anschluss dieser NAS-Lösung erfolgt über einen Ethernet-Switch, der direkt an eine bereits  bestehende IT-Infrastruktur angeschlossen werden kann. In erster Linie eignet sich Network Attached Storage für die Einsatzbereiche: Produktiv- und Inhaltsdaten sowie Archiv-Daten und Backups. Die Verbesserung der Performance erfolgt dabei über den Anschluss von Flash-Systemen. Diese Speicher-Lösung bietet eine vereinfachte Datenverwaltung.

Storage Area Network (SAN)

Die SAN-Lösung ist die Alternative zur DAS-Lösung. Der Anschluss erfolgt dabei über FibreChannel oder Infiniband. Die Clients erhalten dabei ihren Server-Zugriff über das Ethernet. Bei der SAN-Lösung ist es möglich gleich mehrere Storage-Systeme anzubinden und über den Server auf die einzelnen Storages zu zugreifen. Die Vorteile der SAN-Lösung liegen neben der guten Skalierbarkeit in den hohen Transferraten, sowie in der Überwindung von Distanzen.

Erfüllt alle Anforderungen an eine zentrale Datenverwaltung.

Einfache und kostengünstige Einrichtung und Verwaltung.

Flexibler und gemeinsamer Dateizugriff über mehrere Plattformen hinweg.

Ausreichend Platz für die Speicherung von großen Datenmengen.

Durchgängige Backup-Optionen und SAN-Integration für KMUs.

Langfristige Senkung der Investions- und Betriebskosten.

Leistungsstarke ETERNUS Storage-Lösungen von FUJITSU

Das Portfolio von FUJITSU überzeugt mit seinen durchdachten Speicher-Lösungen und erfüllt alle Anforderungen mittelständischer Unternehmen. ETERNUS DX und ETERNUS LT bringen Speicherkapazität, Leistung und Kosten gezielt in Einklang. Speicherressourcen lassen sich nach Ihren speziellen Prioritäten synchronisieren. Das ETERNUS-Portfolio umfasst alle Komponenten, die eine verlässliche Storage-Lösung benötigt wie bspw. All-Flash-Systeme, Hybrid-Festplatten- und Flash-Speicher-Arrays, Hyperscale- und softwaredefinierten Storage, Backup-Appliances sowie Bandbibliotheken. Gemeinsam finden wir die passende Lösung für Ihr Unternehmen.

DURCHDACHTE STORAGE-LÖSUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN.

Kontakt

Diese Webseite nutzt Cookies und Marketing-Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten.

Die Erhebung personenbezogener Daten durch Cookies dient der Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung, beispielsweise beim Login oder der reibungslosen Abwicklung von Bestellvorgängen. Marketing-Cookies werden zur Optimierung der Seiten-Funktionen verwendet, um Ihnen relevante Inhalte passend zu Ihren Interessen anzeigen zu können. Klicke auf "Zustimmen und Fortfahren" um die Cookies zu akzeptieren oder verbiete die Nutzung durch "Marketing-Cookies deaktivieren".

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung / Impressum

Marketing Cookies deaktivieren Zustimmen und Fortfahren